Termine

Leitlinien zur Bürger*innenbeteiligung an der Stadtentwicklung - zweite Werkstatt

15.10.2018 18:00 - 21:00

Vollgutlager der Kindl Brauerei
Rollbergstraße 26
12053 Berlin

Wie soll Bürger/innenbeteiligung an der Stadtentwicklung künftig ablaufen? Wie wollen wir miteinander reden? Ab wann können und ab wann müssen Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden? Was passiert mit Ergebnissen aus Beteiligung? Diese und weitere Fragen klären Leitlinien für Bürger/innenbeteiligung.

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, hat für die Entwicklung der „Leitlinien für Bürger*innenbeteiligung an der räumlichen Stadtentwicklung“ ein Arbeitsgremium aus 12 Bürgerinnen und Bürgern und 12 Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung einberufen. Dieses Gremium erarbeitet die Leitlinien mit Beteiligung der Öffentlichkeit.

Seit der ersten Werkstatt im März dieses Jahres hat das Arbeitsgremium einen Entwurf für die Grundsätze der Leitlinien erarbeitet. Nun kann man diesen Entwurf auf der zweiten öffentlichen Werkstatt zu diskutieren! Denn Bürger*innenbeteiligung an der Stadtentwicklung geht alle Berlinerinnen und Berliner an.

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt, da die räumlichen Kapazitäten beschränkt sind. Alle Eckdaten zur Werkstatt und einen Link zur Registrierung finden Sie unter www.leitlinien-beteiligung.berlin.de/werkstatt-2.

Auf www.leitlinien-beteiligung.berlin.de finden Sie außerdem alle wichtigen Informationen zum Entwicklungsprozess der Leitlinien für Bürger*innenbeteiligung an der Stadtentwicklung. Voraussichtlich ab Anfang Oktober werden Sie hier auch die Möglichkeit haben, sich online an der Entwicklung der Leitlinien zu beteiligen.

Veranstalter: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie über alle aktuellen Termine und Aktionen.

Jetzt abonnieren!